Auch der Kanton Aargau hat jetzt ein Solarfaltdach

Auftraggeber

EWS Energie AG

Umsetzung

2020-2021

Leistung

518.4 kWp

Die Energiezukunft aktiv mitgestalten

Das will der innovative Energieversorger EWS Energie AG und arbeitet kontinuierlich daran, den Energiebedarf nachhaltig zu gestalten. Neuartige Lösungen wie das Solarfaltdach helfen dabei, die Energiewende zu schaffen. Seit Mai 2021 ist das neue Solarfaltdach über der ARA Reinach in Betrieb. Begeistern liessen sich die Verantwortlichen des aargauischen Energieversorgers EWS Energie AG vom Pilotprojekt, dem ersten Solarfaltdach über der ARA Chur, welches 2017 eingeweiht wurde.

Über einer Fläche von 4’400 Quadratmetern sorgen 1’440 Solar-Panels für die Stromproduktion über den Klärbecken der ARA Reinach. Sie verfügt damit über die bislang grösste installierte Spannbreite. Mit 450’000 kWh pro Jahr produziert das Solarfaltdach ungefähr einen Drittel des gesamten Strombedarfs der ARA, was ca. 100 Haushalten entspricht.

Pressemitteilung EWS Energie AG | 20.05.2021
v.l. Jürg Rubin. Renate Gautschi. Gian Andri Diem

Weshalb wir eine Solarfaltdach-Anlage gebaut haben und nicht einfach eine Dachanlage? Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Energieversorgung nachhaltiger zu gestalten. Deshalb wollten wir gross bauen und eine Fläche von 4'400 m2 liess sich nur hier auf der ARA finden.

Jürg Rubin und Renate Gautschy
Verwaltungsrat EWS AG
EWS_AraReinach_0021_ChristianGerber

Wir sind stolz, über die erste Anlage im Kanton Aargau zu verfügen. Damit kann die ARA rund einen Drittel des Strombedarfs mit dem Solarfaltdach decken. Bei dhp bedanken wir uns für die professionelle Planung und Umsetzung. Trotz erschwerter Bedingungen infolge Corona, konnten wir das Projekt planmässig in Betrieb nehmen.

Christian Gerber
CEO EWS AG
FabioMaurizio

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Fabio Maurizio steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

oder besuche uns an einer Messe