Romanshorn setzt ein starkes Zeichen für die Nachhaltigkeit

Auftraggeber

Abwasserverband Region Romanshorn

Umsetzung

2019-2020

Leistung

192 kWp

Die ARA Romanshorn setzt ein starkes Zeichen für die Nachhaltigkeit

Der Abwasserverband Region Romanshorn reinigt das Abwasser der Gemeinden Romanshorn, Salmsach und Neukirch-Egnach. Die Reduzierung der negativen Auswirkungen des Abwassers auf Gewässer und Umwelt, das Sicherstellen einer umweltfreundlichen sowie effizienten Entsorgung und die Verwertung der Klärstoffe sind die Hauptziele der ARA Romanshorn.

Romanshorn und Egnach als Energiestädte fördern die lokale Produktion von Elektrizität und unterstützen ihren Ausbau. Mit ihrer Vorbildfunktion will die ARA Region Romanshorn ein starkes Zeichen für Nachhaltigkeit setzen. So wurde im September 2018 beschlossen, das Solarfaltdach HORIZON von dhp zur Eigenstromproduktion zu installieren. Im August 2020 konnte das neue Solarkraftwerk in Betrieb genommen werden und wurde an einem Tag der offenen Tür stolz der Öffentlichkeit präsentiert.

ARA Romanshorn, Pressebericht Solarfaltdach
StefanieWeirather

«Mit dem Solarkraftwerk decken wir einen guten Fünftel unseres Stromverbrauchs ab. Die 560 Panels haben eine installierte Leistung von 192 kWp und produzieren übers Jahr 150’000 kWh erneuerbaren Strom.»

Stefanie Weirather
Geschäftsleiterin ARA Region Romanshorn
Capture0081

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gian Andri Diem steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

oder besuche uns an einer Messe